Löwensee - Kaarst

Loewensee-Einstieg

Nördlich von Kaarst, in Richtung Osterath, findest Du den Löwensee. Diesen See verdanken wir, wie so viele andere Seen entlang der Rheinschiene, dem Kiesabbau.

Du gelangst zu diesem See, wenn du die Abfahrt Kaarst der Autobahn A52 benutzt und in Richtung Osterath fährst. Nach ca. 2 km, am Bauernhof, biegst Du links ab. Du fährst am Golfplatz vorbei und biegst wieder links in den Feldweg ab. Diesen folgst Du bis zur nächsten  Kreuzung. Dort jetzt aber rechts halten und bis zum Ende fahren, nun solltest Du am Tauchplatz angekommen sein.

In diesem See kommen Aale, Hechte, Zander, Barsche, Brassen, Rotaugen, Krebse (es sind wohl galizische Sumpfkrebse)  vor.  Vereinzelt kannst Du  hier Süßwasserquallen, Schwämme und Polypen finden. Letztens wurde auch eine Wasserschildkröte gesichtet. Herrlich anzusehen sind die  Muschelbänke die Du dort überall auf den Steinformationen findest. Die Sichtweiten sollen recht unterschiedlich sein, je nachdem ob das Kieswerk im benachbarten See arbeitet oder nicht.

Gewässer:Stillgewässer, Baggersee, Tauch- und Angelsee

Lage:30 m über N.N.   N 51° 14' 42"  E 6° 36' 10"

Tiefe.:ca. 24 m

Tauchen: nur nach vorheriger Anmeldung

und nur

Mittwoch ab 19 Uhr

Samstag  ab 16 Uhr

Sonntag  ab 11 Uhr

Anmeldung:bei Grupi Tauchtechnik im Shop

oder Telefon 0211 / 77 66 55

Gebühr:€ 7,- (Stand 2011)

Logistik: keine Füllstation, also genug Luft mitbringen.

Gastronomie:nur das, was Du selbst mitbringst

Tipp:nach dem Tauchen nach Kaarst oder Meerbusch Bösinghoven fahren.

 

 

 

Tauch News

 


aqua-med
zum Sidemount-Forum
TROCKI KLINIK 
STOPP SALES
 Tauchpartner - La Palma
 

Termin-Tipp:

Fun Dive

See

Fast wie beim AWD nur eben halt am Wochenende oder Feiertagen und mit Treffen am Vormittag. Hier geht es dann schon mal zu etwas weiter entfernten Tauchplätzen z.B. ins Sauerland oder in die Niederlande. Du erhältst einen Newletter, wenn Du mir eine Mail mit dem Stichwort Fun-Dive schickst. Eine Anmeldung zu dem jeweiligen Tauchtermin ist erwünscht. wir müssen die Tage ja auch planen können. Die Bedingungen bezüglich Kosten sind die gleichen wie beim AWD!

Weiterlesen...

Created and designed by mherich.de