Besucher Bergwerk Kleinenbremen - Porta Westfalica

BesucherbergwerkTauchen unter der Erdoberfläche, Höhlenfeeling,  das ist hier jeden dritten Sonntag im Monat möglich. Dort wo die Weser sich ihren Weg nach Norden durch das Wiehengebirge bahnt, findest Du in Porta Westfalica, genauer im Ortsteil Kleinenbremen das Besucher Bergwerk. Hier wurde Eisenerz aus dem Berg gefördert. Nun ruht die Förderung und die Pumpen stehen still und Wasser sammelte sich in den tieferen Stollen. Ganz zur Freude von uns Tauchern.

Um zu diesem Untertagesee zu gelangen mußt Du  etwa einen Kilometer tief in den Berg hinein. Aber da gibt es den Rudi und seine Kumpels, die bringen Dich und Deine Ausrüstung mit der Grubenbahn und einem Schrägaufzug (Teckel) bis fast an den See. Glasklares Wasser erwartet Dich hier und der Schein Deiner Lampe scheint ins Unendliche zu leuchten. Der Boden fällt hier im Winkel von 18 Grad nach unten ab und Du erreichst eine Tiefe von ca. 20 m wenn Du in die  Strecke, einen Stollen hineintauchst. Nur im ersten Drittel, vom Einstieg aus gesehen, kannst Du auftauchen. Da der Aufbau klar und gradlinig verläuft, in der  Strecke (dem Stollen)  eine Führungsleine verläuft und alle Durchgänge die in nicht freigegebene Bereiche führen durch unübersehbare Schilder gesperrt sind, kannst Du Dich hier nicht vertauchen.

Nach dem ersten Tauchgang läßt Du die Ausrüstung für einen zweiten Tauchgang im Berg zurück. Die Zwerge haben dafür keine Verwendung und Du spartst Dir das Schleppen.

Einen Plan vom Bergwerk findest Du im VIP-Bereich bei den Unterwasserkarten und ein Video kannst Du Dir hier ansehen.

Gewässer: unterirdischer Grundwassersee, Bergwerk, Hölentauchplatz

Tiefe:zur Zeit bis 20 m freigegeben

Temperatur: Wasser ganzjährig um die 8°, Luft kaum darüber.

Wc: Typ Dixiland

Gastronomie: selbstgebackener Kuchen, Kaffee und leckeres vom Grill gibt's vom Veranstalter für

kleines Geld

Füllstation: nicht vorhanden, Luft für zweiten Tauchgang mitbringen.

Anmeldung: Trevor Barritt

Tel. 0571 398 59 60

Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

web: www.trevpunkt.de

Vorraussetzung:min. 50 Tauchgänge

Nachttaucherfahrung

Kaltwasserausrüstung

 

After Dive Tipp: 

Mühlen-Kunst-Figuren-Theater

In Hüllhorst, das liegt an der Südseite des Wiehengebirges zwischen Lübbecke und Löhne, findest Du Müllers Mühle, eine alte Windmühle, liebevoll von Karin und Peter Müller restauriert,  Herberge von Gnomen und anderen Märchenwesen. Karin Müller ist nicht nur die Künstlerin, die die Figuren erschaffen hat, sondern ihnen auch Leben einhaucht. Aber nicht nur Gnome und kleine Wichte sind dort zu sehen, sondern auch liebevoll angefertigte Portraitmarionetten, wie z. B. Alfred Biolek. Karin Müller arbeitet unter anderem auch für das Topolino Theater Augsburg, das weit über seine Grenzen hinaus durch Film und Fernsehen bekannt ist.  Nicht nur Maroinetten gehören zum Repertoire der vielseitigen Künstlerin, sondern auch Stab- und Aufsetzpuppen, selbst Bühnenbild und -dekoration werden von Ihr liebevoll und phantasiereich gestaltet  In dem Mühlentheater in Hüllhorst  finden regelmässig Puppentheateraufführungen und Workshops statt, wo nicht nur die kleinen Gäste auf ihre Kosten kommen. Auch Rundführungen durch die Märchenmühle sind möglich.  Neugierig geworden?  Weitere Informationen findest Du im Internet unter www.millart.de

 

 

 

Tauch News

 


aqua-med
zum Sidemount-Forum
TROCKI KLINIK 
STOPP SALES
 Tauchpartner - La Palma
 

Termin-Tipp:

Fun Dive

See

Fast wie beim AWD nur eben halt am Wochenende oder Feiertagen und mit Treffen am Vormittag. Hier geht es dann schon mal zu etwas weiter entfernten Tauchplätzen z.B. ins Sauerland oder in die Niederlande. Du erhältst einen Newletter, wenn Du mir eine Mail mit dem Stichwort Fun-Dive schickst. Eine Anmeldung zu dem jeweiligen Tauchtermin ist erwünscht. wir müssen die Tage ja auch planen können. Die Bedingungen bezüglich Kosten sind die gleichen wie beim AWD!

Weiterlesen...

Created and designed by mherich.de