Altausseer See - Steiermark, Österreich

Altausseer See - Blick auf das Tote Gebierge

Im steirischen Salzkammergut, in der Nähe von Bad Aussee und dem geografischen Mittelpunkt Österreichs, findest Du am Fuß des Toten Gebierges den dunkelblauen Altausseer See. Er wird oft auch als "Tintenfaß" bezeichnet. Sein Wasser erhält dieser etwa  3 km lange und 1 km bereite Bergsee aus zahlreichen Quellen, eine Folge des Kalkstein aus dem das  Tote Gebirge besteht.

Entsprechend einem Quellsee sind hier die Wassertemperaturen. Die Oberflächentemperatur, bis zur Sprungschicht in 4 bis 5 m, ist meist unter 20 °C, darunter ist es deutlich kälter. Aber frisches kaltes Wasser ist meist klar. So sind hier  oft Sichtweiten bis über 15 m anzutreffen. Jahreszeitlich bedingt  durch Schneeschmelze und sommerliches Planktonwachstum kann die Sicht  auch mitunter stark eingetrübt sein.

Die Altausseer Linienschiffahrt, seit Mai 2011 mit dem ersten solarangetrieben Katamaran in der Fahrgastschiffahrt Österreichs, kannst Du für eine  Seerundfahrt nutzen und so die "Decopause" vor der Rückfahrt   über den 993 m hohen Pass z.B. nach Bad Goisern angenehm verbringen.

 

Gewässer: Bergsee

Lage: 47° 38' 30" N ; 13° 47' 10" E  -  712 m.ü.d.M.

Größe: 2,1 km²

Tiefe: 53 m

 

Flora: in den flachen Bereichen Wasserpest und etwas tiefer  auch Armleuchteralgen.

Fauna:Saiblinge, Hechte, Barsche, Seeforellen, Regenbogenforellen und Elritzen.

Altausseer See

Tauchen:

Für den  Altausseer See gilt ein Tauchverbot, Laichschonzeit, vom 15. September  bis zum 31. Dezember.

Eistauchen ist verboten.

Tauchzeiten von 08 - 17 Uhr (Sommerzeit 09- 19 Uhr).

Die Tauchzone erstreckt sich am Nordufer vom Haus Danner  bis zur Jausenstation "Kahlenseck"

Tauchgemehmigiung: keine, empfohlen wird die Dive Card der ARGE Tauchen Österreich

 

Tauchplätze

 

Seevilla

Diese Tauchplatz findest Du, wenn Du in Altaussee der Beschilderubg zum Hotel Seevilla oder Grenadieranlage folgen und bis zum Hotel am See fahren. Direkt vor der Wiese mit Bänken und Picknicktischen, dem öffentlichen Badeplatz, ist ein gebührenpflichtiger (vom 01.April bis 15. Oktober € 3,- ganztägig)  Parkplatz. vorhanden.

Der Ein-und Ausstieg erfolgt über einen der beiden Stege. Sonst kann es Dir passieren, dass Du bis über die Knie im weichen Sediment  versinkst. Die Wassertiefe am Stegende beträgt etwa 1,80 m . Der Boden fällt sehr seicht ab und Du erreichts in der Mitte zwischen Badeplatz und Bootshütten etwa 10 m Tiefe. Hier kannst Du allerlei Zivilisationsmüll und ein altes hölzernes Ruderboot finden.

Ein WC - befindet sich im Holzhäuschen auf der linken Seite des Parkplatz.

 

 

Bootsanleger

Zu diesem Tauchplatz gelangst Du, wenn Du durch Altaussee bis zum Ende, Hotel am See, durchfährst. Es sind hier nur wenige Parkplätze (5-6) vorhanden und zum Teil auch noch für Hotelgäste reserviert.

Einstieg ist hier neben dem Bootssteg.  Der Tauchbereich ist hier eher flach bis schräg und Du findest allerlei Gerümpel.

Ein WC findest Du beim Kiosk.

 

 

 

 

 

Tauch News

Termin-Tipp:

Fun Dive

See

Fast wie beim AWD nur eben halt am Wochenende oder Feiertagen und mit Treffen am Vormittag. Hier geht es dann schon mal zu etwas weiter entfernten Tauchplätzen z.B. ins Sauerland oder in die Niederlande. Du erhältst einen Newletter, wenn Du mir eine Mail mit dem Stichwort Fun-Dive schickst. Eine Anmeldung zu dem jeweiligen Tauchtermin ist erwünscht. wir müssen die Tage ja auch planen können. Die Bedingungen bezüglich Kosten sind die gleichen wie beim AWD!

Weiterlesen...

Created and designed by mherich.de