Sachsen

Kulkwitzer See - Markranstädt / Grünau-Leipzig

Begruessungsbarsche

Dort wo sich heute Rotfeder, Barsch und Hecht ein Stelldichein geben, wurde bis zum Jahre 1964 Braunkohle abgebaut. Von den ehemaligen Gruben Miltiz und Kulkwitz blieben dann zwei Restlöcher übrig. Diese füllten sich nach und nach mit Grund- und Regenwasser und wurden so zu zwei, nur durch eien Damm getrennte Tagebaurestseen. Dieser Damm wurde Ende der 70-ziger Jahre durchstochen so dass der heutige Kulkwitzer See entstand.

Weiterlesen: Kulkwitzer See - Markranstädt / Grünau-Leipzig

Steinbruchsee Wildschütz - Mockrehna, Kreis Nordsachsen

Wildschütz

Der Steinbruchsee Wildschütz, benannt nach den Ort Wildschütz in der Gemeinde Mockrehna, verdankt seien Entstehung dem jahrelangen Abau von Steinen. Anfangs war hier mal ein Berg in Kirchenbesitz (Kirchberg) Dort haben die Gemeindemitglieder Steine für ihren eigenen Bedartf gebrochen. Seit dem Jahre 1862 wurde dies nach der Verpachtung an die Herren Kirchhoff und Wolf auf industrielle Weise ausgeführt. Im Jahre 1971 wurde dann die Produktion eingestellt und die Grube konnte sich mit Wasser füllen.

Weiterlesen: Steinbruchsee Wildschütz - Mockrehna, Kreis Nordsachsen

Tauch News

Termin-Tipp:

Fun Dive

See

Fast wie beim AWD nur eben halt am Wochenende oder Feiertagen und mit Treffen am Vormittag. Hier geht es dann schon mal zu etwas weiter entfernten Tauchplätzen z.B. ins Sauerland oder in die Niederlande. Du erhältst einen Newletter, wenn Du mir eine Mail mit dem Stichwort Fun-Dive schickst. Eine Anmeldung zu dem jeweiligen Tauchtermin ist erwünscht. wir müssen die Tage ja auch planen können. Die Bedingungen bezüglich Kosten sind die gleichen wie beim AWD!

Weiterlesen...

Created and designed by mherich.de